Engstand: Wurzel, Krone, Frontzahn

Engstand bedeutet Platzmangel für einen bis mehrere Zähne im Zahnbogen.

Wegen des Platzmangels (Engstand) kann es vorkommen, dass einige Zähne gar nicht oder nur teilweise durchbrechen. Ausser den kosmetischen Problemen ergeben sich Schwierigkeiten bei der Zahnreinigung durch die Zahnfehlstellungen. An schwer zugänglichen Stellen in der Mundhöhle besteht ein erhöhtes Kariesrisiko. Engstand ist der Zustand in dem das Platzangebot des Zahnbogens nicht ausreicht für die Summe der Zahnbreiten im Kiefersegment.

Engstand apikal, frontal, koronal:

Wurzel (apikaler Engstand) besteht nur im Wurzelgrund
Frontzahn (frontaler Engstand) betrifft das Frontzahngebiet
Krone (koronaler Engstand) bezieht sich auf die Zahnkronen

Engständig ist die Lageangabe, bezogen auf den am weitesten distal (weiter entfernt von der Körpermitte) befindlichen Zahn. Häufige Stellungsanomalie, die sich in Form von gedrehten, dachziegelförmig stehenden oder aus der Zahnreihe verdrängten Zähnen zeigt. Beruht auf einem Missverhältnis zwischen Zahngrösse und Kiefergrösse. Engstand der Zähne bedeutet Platzmangel für einen oder mehrere Zähne im Zahnbogen. Dies zeigt sich in Form von gedrehten, dachziegelförmig stehenden, oder aus der Zahnreihe verdrängten Zähnen. Der Engstand wird meist durch ein Missverhältnis zwischen Zahngrösse und Kiefergrösse bedingt. Wegen des Platzmangels kann es vorkommen, dass einige Zähne gar nicht, oder nur teilweise durchbrechen. Neben kosmetischen Problemen ergeben sich durch die Fehlstellungen Schwierigkeiten beim Zähneputzen. An schwer zugänglichen Stellen in der Mundhöhle besteht ein erhöhtes Kariesrisiko. Durch das Entfernen von Zähnen (aus optischen Gründen die hinteren Backenzähne) kann ein Engstand korrigiert werden. Siehe Zahnstellung.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.